Secutest Pro

Prüfgerät für DGUV V3 und MPG, sowie Stück- und Typprüfungen

Das SECUTEST SIII+ ist ein Universalprüfgerät zum Prüfen der elektrischen Sicherheit für tragbare elektrische Betriebsmittel im gewerblichen und medizinischen Bereich.

Zur Beurteilung der elektrischen Sicherheit werden Prüfungen der Schutzleiterverbindungen, des Isolationswiderstandes und der Ableitströme (Differenzstrom, Ersatzableitstrom, Geräteableitstrom, Patientenableitstrom, Berührstrom) durchgeführt.

 

Überprüfung der elektrischen Sicherheit nach Reparatur, anlässlich der Wiederholungsprüfung sowie für Stückprüfungen:
  • Elektrische Geräte nach DIN VDE 0701-0702, Stand 2008-6
  • elektromedizinische Geräte nach DIN VDE 0751 / IEC 62353 und EN 60601
  • elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte nach EN 61010
  • elektrische Hausgeräte nach EN 60335
  • informationstechnische Geräte nach EN 60950

 

Erweiterte Funktionalität:

  • Automatische Einstellung der Netzversorgung auf 110 V/60 Hz oder 230 V/50 Hz
  • Automatische Erkennung der Schutzklasse (I, II) (nur mit deutscher und französischer Steckdose) und von Netzanschlussfehlern
  • Menügesteuerte Prüfabläufe: vollautomatisch oder manuell
  • Sicherheit für den Anwender durch eingebauten Personenschutzschalter - geeignet für EUP’s
  • Komfortable Speicher- und Protokolliereinrichtungen (optional)
  • Datenschnittstelle für PC, Drucker und Barcode Protokollierung über Druckermodul (PSI-Modul),
    DA-II-Druckeradapter oder PC-Software
  • Bedienerführung in den Sprachen GB, F, D, I, E, CZ, NL
  • Parallele Prüfbuchsen für Prüflinge ohne Netzanschlußstecker
  • Patientenableitstrom: AC/DC-Anteile getrennt gemessen
  • Ersatz-Ableitstrommessungen mit ca. 230 V Prüfspannung
  • Funktionstest mit Leistungsanalyse
  • Temperaturmessung
  • Strommessung (mit optionaler Zange)
  • Spannungs- und Widerstandsmessung
  • Optional: Hochspannungsprüfung bis 6 kV DC
  • Maße: 292 x 130 x 243 mm; Gewicht: 4,5 kg
Prüfgeräte-Vorzugstypen zur Durchführung automatischer Prüfabläufe nach Norm DIN VDE 0701 / 0702 / 0751 inclusive:
  • automatischer Erkennung und Signalisierung, ob Sonde mit PE verbunden ist,
  • direkter Ausgabe der Messdaten über die RS232-Schnittstelle (direkt drucken),
  • und Kalibrierschein nach DKD